"STOC Nord goes Saisonstart Pan-European-Forum.de"

 

oder

 

"STOC Nord goes Alb-Rock-Café"

 

12.05.2012

Die Reiseroute
Die Reiseroute

Zum Saisonstart hatte das Pan-European-Forum für den heutigen Tag eingeladen und in Person des Moderator-Kollegen "Olli/Lippstadt" als Treffpunkt das "Alb-Rock-Café" bei Brakel festgelegt.

Vom Treffpunkt "A7 / Rastplatz Hasselhöhe" über den Treff zum Endpunkt bei Geesthacht für uns Nordlichter eine stramme 500-km-Tour. Mein Tacho zeigte am Ende Tages 650 absol-vierte Kilometer. Daher wurde eine - entgegen unseren sonsti-gen Gepflogenheiten - schnell und einfach zu fahrende Reise-route festgelegt.

Schließlich sollte für unsere zweitliebste Beschäftigung - das Quatschen - genügend Zeit übrig bleiben.

Auf HASSELHÖHE
Auf HASSELHÖHE

Nach einigen Wirrungen der Entschlussstärke (Gelle, Claus?!) trafen sich mit Rolf M., Günni, Claus und Achim vier STOC Nord´ler. Verstärkung erhielten wir durch den Forums-Kollegen Christian. Das war unverhofft und prima!! Christian, immer wieder sehr gern!

Schade, dass wir kein größeres "STOC Nord"-Aufgebot zustande bekamen... das Wetter war doch jut !

Und unseren Claus hatte der Elan so gepackt, dass er einen Teil der Anreise und die gesamte Rückfahrt auf eine anspruchs-vollere Routenführung umschwenkte und dort dann solo unterwegs war.

Begrüßungsszene
Begrüßungsszene

Am Ziel erwartete uns schon eine größere Schar von Forums-Kollegen. Also rasch geparkt und ab zum Quatschen  ;-))

Die (wie es neuhochdeutsch heißt) "Location" entpuppte sich als ausgesprochen glücklich gewählt - gut gemacht, Olli !  Ein schönes altes Gut, innen und außen für unsere Zwecke prima, netter Wirt und Personal, Kaffee und Futter ordentlich zu vernünftigen Preisen.

Dazu viele gut gelaunte Kollegen, ein gnädiger Wettergott, der das "Draußen-Sitzen" mit angehmer Sonne unterstützte - Pan´er, watt willste mehr??

ohne Worte
ohne Worte

Meistbestaunt, meist fotografiert, meistbedauert und auch ein bisschen nett "veräppelt" war unserer Forums-Moderator Olli/Lippstadt, der sich vor ein paar Wochen sehr böse die Hand verletzte.

Ihm verpasste Kollege Löti kurzerhand ´ne Prothese!

Überhaupt - erstmalig (soweit mir bekannt) waren Kollegen auch mit Autos angereist. Olli, chauffiert von Knobi aus bekanntem Grund. Auch Chris & Norbert waren gesundheitlich angeboxt mit dem Auto da. Bei Löti und seinem Kumpel gaben berufliche Gründe den Ausschlag und Christoph-"Chrische" hatte seine neue Maschine noch nicht erhalten... alle mit dem Auto da!

Das war ein schöner Tag
Das war ein schöner Tag

Nach gut 2 1/2 Stunden des Klönens ging es für uns zurück Richtung Norden. Ein feiner Kaffee-Kuchen-Stopp und ein letzter Kurzhalt bei Lüneburg und wir erreichten gegen 1830 Uhr den Endpunkt unserer Fahrt.

 

Leute, das hat Spass gemacht !!!

 

Und für mich noch ´ne üble Überraschung zu Hause. Mein "Hase-M." hat sich beim Wuchten eines Blumenkübels übel am Rücken verletzt. Doktor - Spritzen - Tabletten - Bettruhe. Ob unsere am Mittwoch beginnende Urlaubsreise stattfindet? Übrigens: 2010 hat sich meine Süße mit dem gleichen Blumenkübel so verhoben, dass unser "PANer & Friends" ausfiel - unglaublich, diese Frau!

 

Es grüßt Euch Euer

Achim

 

 

Die Bilder

(herzlichen Dank an die Fotografen Kerstin, Knobi, Günni & Co.)

 

 

Sehr geschätzte Besucher,

 

aus juristischen Bedenken und wegen der Spam-Gefahr ver- zichtet diese Page bewusst auf ein Gästebuch.

Kritik, Anregung, Lob und Tadel sowie Anfragen, nehmen wir jedoch gerne auf.

Bitte nutzen Sie das Kontakt-Formular.

 

Ihr "STOC Nord & Freunde"

Kontaktformular
Kontaktformular

RollOut:

Dez. 2011